Garmin Reifendruckkontrollsystem : Schnelle Lieferung

Leider habe ich aufgrund eines “vergnaddelten” ventilgewindes einen meiner sensoren zerstört. Die garmin sensoren habe ich ohne neues auswuchten montiert (triumph tiger 1050) und die kopplung bzw. Anzeige auf dem garmin lm390 funktioniert einwandfrei. Nachdem der reifendruck eines der wichtigstes attribute für sicherheit beim mopedfahren ist und gleichzeitig auch extrem nervig, spare ich mir so das prüfen vor jeder tour. Den meldedruck habe ich auf 0,2 bar niedriger als den empfohlenen reifendruck eingestellt.

Die kopplung mit dem navi war einfach. Die auswirkungen auf das fahrverhalten kann noch nicht abgeschätzt werden, weil seit der montage wurde noch keine “schnellere” ausfaht unternommen. Die beigelegten aufkleber sorgen für eine entsprechende beschriftung der ventilkappen, damit diese nicht vertauscht werden können.

Habe an meinen bmws seit langem rds (oder tps, ein reifendruckkontrollsystem). Aufgrund zunehmender rücksichtslosigkeit bezüglich ladung oder müllentsorgung habe ich mir in den letzten jahren leider mehrfach drähte, schrauben oder nägel eingefahren. Dank der druckkontrolle wurde man immer vor einer gefährlichen fahrverhaltensänderung bedingt durch druckverlust rechtzeitig gewarnt. An meinem jetzigen bike würde das tps 185,- plus montage in beiden rädern bedeuten. Hier ist eine gute alternative. Die sensoren, einer pro rad, waren innerhalb von wenigen minuten ausgepackt, im garmin eingelesen und erledigen seither sauber ihren dienst. Sollte ich das motorrad wechseln, ist die mitnahme (ohne mehrkosten) problemlos möglich. Sehr einfache “anmeldung” ans garmin3.

Ich habe den sensor seit gut einem jahr in betrieb. Er funktioniert einwandfrei nur habe ich bei einem am vorderrad einen druckverlust.

  • Klein, genau, funktioniert super
  • Sinnvolle Ergänzung zu 390LM
  • Funktioniert bestens!

Garmin Reifendruckkontrollsystem (geeignet für zumo 390LM und 590LM zur Messung des Reifendrucks, 1 Stück)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Komfortable und kontinuierliche Überwachung des Reifendrucks auf einen Blick
  • Individualisierbare Warnsignale, sobald der Druck unter bzw. über einen von Ihnen festgelegten Wert fällt oder steigt
  • Verfolgen Sie Änderungen des Reifendrucks über einen längeren Zeitraum, um langsamen Druckabfall frühzeitig zu erkennen
  • Einfacher Anschluss am Ventil und Verbindung mit dem zūmo 390LM und 590LM (bis zu 4 Reifen kontrollierbar)
  • Komfortable und kontinuierliche Überwachung des Reifendrucks auf einen Blick
  • Individualisierbare Warnsignale, sobald der Druck unter bzw. über einen von Ihnen festgelegten Wert fällt oder steigt
  • Verfolgen Sie Änderungen des Reifendrucks über einen längeren Zeitraum, um langsamen Druckabfall frühzeitig zu erkennen
  • Einfacher Anschluss am Ventil und Verbindung mit dem zumo 390LM und 590LM (bis zu 4 Reifen kontrollierbar)
  • Kompatible Garmin-Produkte: zūmo 390LM und zūmo 590LM

Problemloses tolles kleines gerät – ideal für meine harley davidson,hatte nämlich schon mal nen “platten”, weil ich zu weit mit zu wenig reifendruck gefahren bin.

Schönes spielzeug und sehr einfache bedienung. Einfach aufs ventil schrauen, navi an dann unter apps suchen und schon gehts.

Nachdem die übrigen rezensionen nur den preis kritisieren wollte ich auf die funktionen des reifendruckkontrollsystems eingehen. In meinem letzten urlaub fiel mir mein analoger reifendruckprüfer auf den boden und war danach nicht mehr zu gebrauchen, ich brauchte aber beim wechsel zwischen strasse, geröll und sand die druckinformation die genauer war als das manometer der luftpumpe. Da ich ein zumo 390 mit begeisterung verwende habe ich mir die druckmesser von garmin als backup bestellt. Sie sind zwar nicht ganz billig mit 40€ pro reifen, es sind aber auch gut verarbeitete kleine technische wunderwerke. Sie sind in etwa so gross wie ein daumennagel, was ich wirklich sehr klein finde. Die einrichtung klappt problemlos, man sollte aber erst die (gute) anleitung lesen. Die messwerte stimmen mit den tankstellenprüfern überein, es ist auch interessant wie sich der druck während der fahrt entwickelt. Sobald der druck unter einen einstellbaren schwellenwert abfällt zeigt der zumo während der fahrt dieses sofort an, auch das ist ein echter sicherheitsgewinn. Wenn man bereit ist das geld auszugeben kann man am system nichts beanstanden, daher 5 sterne.

Kleiner als erwartet ist dieser drucksensor, lässt sich schnell am zumo anmelden und liefert die druck-messwerte in die anzeige, es zeigt sogar an, wenn die batterie schwach ist, also kann man sich früh genug um eine ersatzbaterie kümmern.

Ich nutze das system mit einem garmin 590lm. Innerhalb von ein paar minuten waren die beiden sensoren dem navi richtig zugeordnet. Aufkleber drauf (mittig) und fertig. Montage am motorrad auch vollkommen einfach. Metall-ventildeckel abgeschraubt (und gut weggepackt) und die sensoren drauf. Druck wurde umgehend angezeigt. Nach ein paar minuten im ruhezustand melden sich die sensoren dann ab. Klar, wenn das mopped steht, müssen die sensoren ja nicht “weiterdenken” und unnötig batteriekapazität verbrauchen. Sobald sich die räder drehen gibt es auch wieder eine anzeige.

Das teil ist gut vom messverhalten, verbindung zum zumo 390 stets problemlos aber ich habe beim abschrauben einmal die dichtung verloren, was dazu geführt hat, dass der vorderreifen nach und nach luft verloren hat.

Der doch relativ hohe preis ist zunächst eine hemmschwelle. Die funktion ist sehr zuverlässig und hilfreich, deshalb ist das gesamturteil sehr positiv.

Ich habe diese kappen seit 1 jahr an meiner 1200rt bmw im einsatz, damals habe ich 49,-/st. Bezahlt der preis hier erscheint mir sehr hoch. Das mopped hat werksseitig keine rdks aber metallventile. Ich hatte zuvor einen zumo390, den ich wegen gravierender blauzahnprobleme gewandelt habe. Ab und an bekommt man eine meldung ‘keine verbindung’ was verstärkt auftritt, wenn ich mein smartfone in der jackentasche habe, und durch kopplung mit dem zumo zb. Laufend verkehrs und wetterdaten abgerufen werden. Je nach nutzungsintensität des moppeds halten die batterien (lithium cr 1225) nur 3-4 monate. Dann kommt aber keine warnung, daß die batterie platt ist, sondern einfach eine meldung ‘kein sensorkontakt’ luftverlust durch die sensoren gibt es hier im gegensatz zu ‘tiremoni’ nicht.

Die lieferung erfolgte pünktlich. Die montage und die einstellung am navi waren ohne probleme zügig zu schaffen. Am navi ist aber die Überprüfung des luftdruckes während der fahrt nur möglich, wenn die route unterbrochen wird. Kann aber auch an mir liegen(beschreibung nicht gelesen).

Das reifendruckkontrollsystem war letztlich eines der entscheidungskriterien für das 390 lm, da ich es leid war, nach längeren standzeiten immer noch den reifendruck bei einer tankstelle zu kontrollieren. Kurz gesagt:- tolle ergänzung. Die genauigkeit ist zwar nicht bei 100%, da im vergleich zu geeichten messgeräten doch ca 0,1-0,2 bar abweichung bestehen. Es reicht aber sicher vollkommen, um einen schleichenden druckverlust rechtzeitig zu identifizieren. – setup mit 390 lm ist sehr einfach. – standby scheint problemlos zu funktionieren, system ist nach ein paar metern sofort aktiv. -zur batterlanglebigkeit der doch relativ kleinen knopfzellen kann ich noch nichts sagen, da hoffe ich einmal, das garmin das sinnvoll ausgelegt hat. Update 11/15:die batterien halten bei ca 5000km im jahr, davon auch viel stadtverkehr mit stop&go jedenfalls eine saison. Bei mir waren sie dann erstmals am beginn der neuen saison leer (da bei einwinterung nicht entfernt). Mit dem zweiten batteriesatz bin ich wieder problemlos durch die saison gekommen.

Habe das rdks sofort ausprobiert. Im moment funktioniert alles, wie versprochen. Muss mal schauen, wie es langfristig funktioniert. Die größe der kappen wirkt zunächst ungewohnt und klobig. Man gewöhnt sich aber an den anblick. In der bedienungsanleitung wird ständig erwähnt, dass das rdks nur mit metallventilen “mit schaft” verwendet werden dürfen. Habe dazu aber keine eindeutigen angaben bei garmin oder im internet finden können. Habe die kappen einfach auf meine metallventile geschraubt; schauen wir mal. Ob man die reifen auswuchten sollte?.Die kappen sind ja schon einige gramm schwerer als normale staubkappen.

Sehr schneller versand, super service, vor allem preis leistung stimmt leider war es der letzte artikel aber vielleicht kommt er nochmals rein, kann man nur weiter empfehlen.

Das rdks funktioniert bisher in verbindung mit dem garmin zumo 590 einwandfrei. Eine feine sache für die sicherheit. Begleiterscheinungen konnte ich selbst bis 200 km/h nicht feststellen. Die rdks befinden sich bei mir auf alu winkelventilen.

Zusammen mit einem garmin ( hier zumo 390lm ) leicht zu installieren, sollwerte eingeben, an der tanke die (kalten ) reifen gem. Vorgabe befüllen, abweichung liegt hier bei max. 0,1 bar, und staunen, wie sich der druck während der fahrt verändert. Mit blick auf den preis bleibt es aber ein spielzeug.

Positiv: das reifendrucksystem hat mich überzeugt. Habe das system an meinem motorrad vorne und hinten. Installation und montage war einfach und hat auf anhieb geklappt. Eine der batterien war bereits nach 3 tagen leer, die messung der zweiten batterie ergab eine kapazität von 30%. Bei dem preis pro system darf ich eine volle batterie erwarten, deshalb nur 3 sterne.

Super ganz einfach und gibt sicherheit. Die installation und die einbindung in das zumosystem war sehr einfach. Auch die beschreibung war ok.

Habe mir diese neckischen kleinen ventilkappen gekauft um unterwegs einen Überblick über den reifendruck zu habennachdem ich das zumo390 gekauft hatte. Kopplung ohne probleme mit dem gerät. Man sollte den luftdruck vorher bei gleicher temperatur des reifens schon geprüft haben. Wird als sollwert hinterlegt mit unterer und oberer toleranzbisher ca 1000km damit gefahren ohne probleme. Man sollte stahlventile in den felgen verbaut haben. Bis jetzt also gerne wieder.

Habe es an meiner chopper nur hinten implantiert. Vorn sehe und merke ich sofort veränderungen (erfahrungswert). Brauch auch kein metallventil, da die chopper nicht groß über 110km/h bewegt wird. Diese fliehkräfte in diesem bereich heben keine fliege ab. Bei schnelleren bikes würde ich es durchaus sehr empfehlen. Das teil funktioniert super und hat sich ruck zuck mit dem navi gepaart. Für mich ist es nur zusätzliche sicherheit auf meinen langen touren, wenn die koffer dran sind. Dann ist die sicht auf den hinterreifen gleich null.

Ich fahre mit dem motorrad mit seitenwagen. Es gibt sicheres gefühl beim fahren, wenn ich weiss das druck richtig ist.

Sensor defekt, koppelt nicht mehr mit dem zumo 590lm. Dabei bin ich wenigfahrer, die dinger sind nur ca 4500km mitgefahren, kaum regenfahrten. Ich wollte mir eigentlich einen neuen kaufen. Aber das der jetzt mehr als doppelt so teuer ist wie vor 2 jahren, geht gar nicht garminupdate: 17-04 garmin hat die reklamation angenommen und mir einen neuen sensor geschickt. Ich hoffe die anderen sensoren halten. Der hohe preis für neue sensoren ist trotzdem zu hoch. Gebe daher nur 2 sterne mehr.

Die geräte scheinen zu funktionieren. Leider ist es auch vorgekommen, dass zum sensor im vorderrad kein kontakt aufgebaut werden konnte. Der zumo meinte dann , ich solle die batterie im sensor austauschen. Einen tag später war die verbindung wieder da, ohne probleme. Ich weiß noch nicht, ob es tatsächlich an der batterie liegt, ich werde sie demnächst mal wechseln. Dennoch sollte man einen sensor nicht mit leerer, bzw. Halbleerer batterie ausliefern. (wenn es denn an der batterie liegen sollte. )ansonsten funktionieren die sensoren, der überlittelte wert entspricht dem tatsächlichen wert.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Garmin Reifendruckkontrollsystem (geeignet für zumo 390LM und 590LM zur Messung des Reifendrucks, 1 Stück)
Rating
2,0 of 5 stars, based on 34 reviews

One Comment on “Garmin Reifendruckkontrollsystem : Schnelle Lieferung”

  1. Ich hab diese jetzt fast 2 jahre im betrieb. Der gedanke der dahinter steckt ist nicht schlecht bloß mit der ausführung ist es mieß gelaufen. Ich hab meine sensoren für 39 euros gekauft was ich damals schon als ganz schön teuer empfand wo ich sie bei schnellerer entscheidung zum damaligen zeitpunkt für 29 euros bekommen hätte (1woche früher). Kurz und gut sind sie zum jetzigen zeitpunkt völlig überteuert und ich würde jeden raten diesen preis nicht zu bezahlen. So toll wie sie beworben werden sind die sensoren nicht. Es fängt an mit ständigen unterbrechungen weiter geht es mit dauernd leeren batterien sowie ständigen neuen koppeln müssen. Also im großen und ganzen würde ich die sensoren nicht wieder kaufen und vor allem nicht für diesen preis. Ich selbst habe meinen motorradkumpels abgeraten von diesem kauf obwohl ich ein überzeugter garminkunde bin und nur garminprodukte benutze aber hier wird eine grenze überschritten wo man anfängt sich auch über alternativen zu informieren.
    1. Ich hab diese jetzt fast 2 jahre im betrieb. Der gedanke der dahinter steckt ist nicht schlecht bloß mit der ausführung ist es mieß gelaufen. Ich hab meine sensoren für 39 euros gekauft was ich damals schon als ganz schön teuer empfand wo ich sie bei schnellerer entscheidung zum damaligen zeitpunkt für 29 euros bekommen hätte (1woche früher). Kurz und gut sind sie zum jetzigen zeitpunkt völlig überteuert und ich würde jeden raten diesen preis nicht zu bezahlen. So toll wie sie beworben werden sind die sensoren nicht. Es fängt an mit ständigen unterbrechungen weiter geht es mit dauernd leeren batterien sowie ständigen neuen koppeln müssen. Also im großen und ganzen würde ich die sensoren nicht wieder kaufen und vor allem nicht für diesen preis. Ich selbst habe meinen motorradkumpels abgeraten von diesem kauf obwohl ich ein überzeugter garminkunde bin und nur garminprodukte benutze aber hier wird eine grenze überschritten wo man anfängt sich auch über alternativen zu informieren.
  2. Rezension bezieht sich auf : Garmin Reifendruckkontrollsystem (geeignet für zumo 390LM und 590LM zur Messung des Reifendrucks, 1 Stück)

    Hab mir hier ein paar rezensionen durchgelesen und war echt erstaunt dass hier kollegen vor 2 jahren noch teilweise über die hälfte weniger bezahlt haben für ein ventil. Nichts gegen preisschwankungen. Aber eine preisverdoppelung (für letztendlich einen “ein paar euro” artikel) dieser größenordnung von 40 auf 80 finde ich schon wirklich unverschämt.
    1. Hab mir hier ein paar rezensionen durchgelesen und war echt erstaunt dass hier kollegen vor 2 jahren noch teilweise über die hälfte weniger bezahlt haben für ein ventil. Nichts gegen preisschwankungen. Aber eine preisverdoppelung (für letztendlich einen “ein paar euro” artikel) dieser größenordnung von 40 auf 80 finde ich schon wirklich unverschämt.
  3. Rezension bezieht sich auf : Garmin Reifendruckkontrollsystem (geeignet für zumo 390LM und 590LM zur Messung des Reifendrucks, 1 Stück)

    Hab mich gefreut auf die teile, programmieren ist einfach hat auch alles auf anhieb funktioniert. Doch dann der Ärger, nach jedem stand-by oder ausschalten findet das navi die sensoren nicht mehr, hab alles versuchtmit neu einrichten usw. Das kann einem den nerv rauben. Also für mich nicht tauglich.
  4. Rezension bezieht sich auf : Garmin Reifendruckkontrollsystem (geeignet für zumo 390LM und 590LM zur Messung des Reifendrucks, 1 Stück)

    Hab mich gefreut auf die teile, programmieren ist einfach hat auch alles auf anhieb funktioniert. Doch dann der Ärger, nach jedem stand-by oder ausschalten findet das navi die sensoren nicht mehr, hab alles versuchtmit neu einrichten usw. Das kann einem den nerv rauben. Also für mich nicht tauglich.

Comments are closed.